Elch

Seminar

Die Elche sind los:
Beobachtungen und Interviews in der Arbeitswelt und anderswo

 

von und mit

Dr. Christa Weßel | Coach http://christa-wessel.de/

 

Elche
Stellen Sie sich vor, in einer Besprechung steht ein riesiger, triefender Elch auf dem Tisch und kein Mensch sagt: "Guck mal, ein Elch."

Warum? Weil dieser Elch für Themen steht, über die Menschen nicht so gerne reden. Schon gar nicht, wenn es um ihre Arbeit geht. Sie reden nicht gern über Macht, Karriere, Beziehungen und Fehler. Für diese Themen stehen die Elche, von denen Christa Weßel in ihren Büchern erzählt und um die es auch in diesem Seminar geht.
Sie erfahren, wie Sie sie erkennen und mit ihnen umgehen können. Denn: Elche sind wunderschöne, faszinierende Tiere und auch an Macht, Karriere, Beziehungen und Fehler können Sie positiv heran gehen: Macht ist erforderlich um Entscheidungen umzusetzen. Karriere heißt der Weg, also auch der Berufsweg. Beziehungen haben Menschen immer. Aus Fehlern können Menschen lernen.

 

Das Ziel
Wissen wollen, wie ein Unternehmen "tickt". Herausfinden, was es ausmacht, welche besonderen Fähigkeiten und Ideen die Mitarbeiter haben. Auch, welche Bedrohungen es gibt und wie das Unternehmen damit umgehen könnte. Das alles funktioniert mit Beobachtungen und Interviews. Daraus lassen sich Ziele, Strategien und Handlungen entwickeln. Organisationsanalysen, Beratungs- und andere Projekte, wissenschaftliche Studien, Machbarkeitsuntersuchungen in Kommunen, Institutionen und Formen sind ein paar Beispiele für die Anwendung. Wie das funktioniert und wann, wo und mit wem Sie dies in der Arbeitswelt oder auch in anderen Zusammenhängen einsetzen können, lernen Sie in diesem Seminar.

 

Ihr Nutzen
Fälle aus Ihrem Alltag bilden das Arbeitsmaterial. Zwei Tage lang werden wir uns mit Techniken und auch mit theoretischen Hintergründen beschäftigen. Vor allem werden Sie aktiv. Sie werden lernen,

  • wann, weshalb und wozu Sie eine Beobachtung, ein Interview oder einen "Walk and Talk" durchführen sollten
  • wie Sie diese vorbereiten, also unter anderem Fragen formulieren, die richtigen Interviewpartner und vor allem wie Sie einen Leitfaden für das Ganze entwickeln
  • was Sie bei der Durchführung beachten sollten
  • und wie Sie sinnvoll Daten dokumentieren, auswerten, bewerten und präsentieren können

Umfassend, ausführlich und dabei "in klarer und verständlicher Sprache und kurzen Texten" (Leserstimme) finden Sie die Inhalte dieses Seminars und mehr im Buch Elche fangen - Beobachtungen, Interviews und Fragebögen im Consulting. Das Buch erhalten Sie mit Ihrer Teilnahme am Seminar.

 

Zielgruppe
Menschen, die wissen wollen, wie ein Unternehmen, eine Kommune, eine Gruppe von Mitarbeitern, Kunden, Klienten oder Anwender "ticken". Die unvoreingenommen Arbeitsbedingungen, Bedarfe, Befürchtungen und vor allem Ideen und Neues kennen_lernen wollen. Sie sind Berater, Forscher, Entwickler, Manager aus allen Bereichen, sei es Produktion, Dienstleistung, Soziales, Profit oder Non-Profit. Je vielfältiger desto besser. Wir lernen durch und mit Vielfalt.

 

Rahmen
Das Seminar führe ich in und für Unternehmen und andere Organisationen angepasst an Ihre Bedürfnisse durch. Anfragen bitte via Kontakt ...

 

In einem Folgeseminar
können Sie Ihre bis dahin gemachten Erfahrungen reflektieren, Fragen klären und Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten ausbauen.

 

Stand: 01.04.2016

 

--

 

* Im European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) - Europäisches System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen - entsprechen 25 bis 30 Arbeitsstunden einem ECTS Punkt. Das ECTS soll Hochschulbildung vergleichbar machen [vgl. http://ec.europa.eu/education/ects/ects_de.htm].

Für den Bereich "Professional Development Program" der IPMA-HR entspricht ein zweitägiges Seminar 6 Punkten (http://ipma-hr.org/files/certification/IPMA-HR_RecertificationCriteria.pdf)